Die Tage sind kurz, das Wetter ist grau und da verziehen sich die meisten doch lieber hinein ins warme, kuschelige Haus. Das Haus selbst kann sich nicht einfach irgendwo hineinsetzen und ist den Naturgewalten fast immer schutzlos ausgesetzt. Deshalb ist es natürlich die Aufgabe jedes Hausbesitzers sein Haus so gut wie möglich vor Schmutz, Nässe und Co zu schützen. Wir bauen Zäune um unsere Gärten, wir bringen Ziegel auf den Dächern an – doch viele schützen eine der größten Schwachstellen eines jeden Hauses nicht genügen: die Lichtschächte. Denn hier haben die meisten Hausbesitzer dasselbe Problem: herunter gefallenes Laub vom Herbst, schmelzender Schnee oder heftiger Schlagregen setzen dem Keller- und Lichtschacht stark zu.

Die AcryFree Lichtschachtabdeckung schützt und lässt die Luft zirkulieren

Die Firma AcrySales hat es sich zu ihrer Aufgabe gemacht genau hier Abhilfe zu schaffen: mit ihren hochwertigen und schönen Lichtschachtabdeckungen schützt sie bereits viele Haushalte und deren Lichtschacht. Und auch Sie sollten sich diese Schutz leisten. Zudem er ja nicht einmal teuer ist. Ein Beispiel für eine einfache Lichtschachtabdeckung, die trotzdem perfekt schützt, ist die AcryFree. Diese Lichtschachtabdeckung ist der günstige Schutz vor Regen und Nässe und lässt zudem auch noch die Luft in Ihrem Lichtschacht optimal und vor allem wirkungsvoll zirkulieren.

In unserem Onlineshop unter www.acrysales.de finden Sie eine Vielzahl von Lichtschachtabdeckungen aus Acrylglas.

Die einfache und problemlose Montage

Und damit Sie auch nicht zu viel Zeit mit der Anbringung der Lichtschachtabdeckung verbringen müssen, ist die Montage kinderleicht. Auch das Aussehen der  Regenabdeckung AcryFree wird Sie begeistern: die elegante Optik der Acrylglasfläche ist schön und zudem UV- und witterungsbeständig. Die  Lichtschachtabdeckung AcryFree nimmt Ihnen aber trotz ihrer Funktion keinen Platz weg: sie liegt an der höchsten Stelle nur ca. 5 cm über dem Gitterrost. Diese Schrägabdeckung wird nämlich ganz einfach nur auf das Gitter der Kellerschachtes aufgelegt und am vorhandenen Gitterrost befestigt. Sie hat dafür schmale, keilförmige Leisten aus Acrylglas.

Die AcryFree: ein günstiger, schöner und einfacher Schutz vor Schlagregen!

AcrySales – für Sie in München, Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt und Düsseldorf

Onlineshop unter www.acrysales.de  

 

Als Lichtschächte werden allgemein hin die tunnelförmigen Aussparungen zwischen Bodengrund und dem Kellerfenster eines Hauses bezeichnet. Ein Lichtschacht soll genügend Licht zum Fenster vordringen lassen, und gleichzeitig auch eine gewisse Menge an Frischluft zum Kellerraum leiten. mehr…

 

Um zu wissen, welche Materialien bei der Herstellung der Lichtschachtabdeckungen die richtigen sind, muss man wissen, welche Aufgaben solch ein Lichtschachtgitter überhaupt erfüllen soll. Es ist nicht egal, aus welchen Materialien diese Lichtschachtbdeckungen bestehen und daher ist es auch nicht unwichtig, sich vor der Anschaffung neuer Lichtschachtabdeckungen mit der Frage zu befassen, wie die Lichtschachtgitter denn sein sollen. mehr…

 

Wenn die kalte Jahreszeit endlich vorbei ist und die Menschen wieder raus in die Natur und in den eigenen Garten gehen, fallen gerade dort auch die ersten Arbeiten an, um die Beete und Rasenflächen aus dem Winterschlaf zu wecken. So wie die frische Luft und die ersten Sonnenstrahlen die Menschen inspiriert, wachen auch die Blumen auf, Tulpen sprießen mehr…

 

Bei jedem neu entstehenden Haus, aber auch im Rahmen einer Renovierungsaktion oder Modernisierungsmaßnahme kommt früher oder später die Überlegung auf, was denn mit den Lichtschächten geschehen soll.
mehr…

 

Lichtschächte, die den Sinn haben, Tageslicht in die Kellerräume zu lassen und damit für eine gewisse Beleuchtung in den Kellerräumen zu sorgen, sind leider sehr oft nicht mit geeigneten Lichtschachtabdeckungen versehen. Die richtige Lichtschachtabdeckung ist in der Lage, Laub, Spinnengewebe und Schmutz aus dem Lichtschacht fern zu halten. Ist von diesen Dingen eine gewisse Menge im Lichtschacht vorhanden, verhindert dies, dass frische Luft und Sonnenlicht zum Kellerraum vordringen können.

mehr…

 

Wenn man ein Haus älteren Baujahres kauft, kann manGlück mit dem Zustand des Hauses haben, das in soweit alles gut gepflegt und in einem guten Zustand ist, jedoch spätestens bei der Betrachtung des Lichtschachtes ändert sich dann in den meisten Fällen der Eindruck. Oft sind die Kellerräume zum Wohnraum umgebaut, haben ein richtiges Fenster und könnten als Gästezimmer oder Spielzimmer für die Kinder dienen. mehr…

 

Es spielt keine Rolle, in welcher Größe, Form oder Ausführung die Lichtschachtabdeckung erforderlich ist, um den Kellerschacht optimal abzudecken. Stets hat eine Lichtschachtabdeckung den Sinn, den Lichtschacht gegen diverse Faktoren von außen zu schützen. Oft ist es dabei wichtig, die Helligkeit und genügend Lichteinfall zu gewährleisten. Selbstverständlich ist aber auch der Schutz vor Insekten, Schmutz, altem Laub und Wasser ein äußerst wichtiger Punkt. mehr…

 

Der Lichtschacht ist der Teil am Gebäude, der das Tageslicht zum Kellerfenster führt und zudem auch für die nötige Belüftung sorgen soll. Üblicherweise sind Lichtschächte so konstruiert, dass die dahinter liegenden Kellerfenster durch einen Lichtkeil aus dem Außenbereich erreicht werden. Ist der Lichtschacht zudem entsprechend gestrichen, kann eine Reflexion noch weitere Lichtqualität sichern. Grundsätzlich kann man zwischen zwei verschiedenen Arten von Lichtschächten unterscheiden. mehr…

 

Lichtschachtabdeckung AcrySlimNicht nur zu den schönen Jahreszeiten werden Arbeiten im Garten und am Grundstück verrichtet. Auch im Winter gibt es Tätigkeiten, die mehr oder weniger gern ausgeübt werden müssen. Je schneller diese beendet sind, umso besser, denn kaum jemand mag gern Schnee schippen oder Auffahrten und Wege von Boden- Eis befreien. mehr…